Bezirksgemeinschaft Eisacktal - Technisches AmtElektronische Ausschreibung022344/2021

Demontage der bestehenden Rechenanlage sowie Lieferung, Montage, Einbindung in das Prozessleitsystem und Inbetriebnahme von drei neuen Rechenanlagen in der Kläranlage Brixen

(Abgelaufen)
Demontage der bestehenden Rechenanlage sowie Lieferung, Montage, Einbindung in das Prozessleitsystem und Inbetriebnahme von drei neuen Rechenanlagen in der Kläranlage Brixen in Sinne des technischen Leistungsverzeichnisses
Art des Auftrags:
Lieferungen
Sektor:
Ordentlich
Art der Realisierung:
Vergabevertrag
Art des Verfahrens:
Offen
Art der Ausführung:
Elektronisch (online)
Abwicklung der Ausschreibung:
Ausschreibung in geschlossenem Umschlag
Datum der Veröffentlichung:
01/04/2021 13:54
Kode Ausschreibung AVCP:
8082693
Ausgenommener Vertrag:
Nein
Verfahren zur Auswahl des Vertragspartners:
Offenes Verfahren

Zusätzliche Informationen

Vorhaben/Ankauf aus Programmierung:
F81006350219202100003 - Demontage der bestehenden Rechenanlage sowie Lieferung, Montage, Einbindung in das Prozessleitsystem und Inbetriebnahme von drei neuen Rechenanlagen in der Kläranlage Brixen

Kategorien

  • 429. Maschinen für allgemeine und besondere Zwecke

Teilnahme- und wirtschaftliche Kriterien

Teilnahme an allen Losen verpflichtend:
Ja
Zuschlagskriterium:
Wirtschaftlich günstigstes Angebot: Kriterium des günstigsten Preises
Ablauf der Vergabe: Abschlag - Aufgebot:
Prozentueller Abschlag
Dezimalstellen:
2

Anfragen zur Versendung von Dokumenten

# Dokument Art der Anfrage Anmerkungen
1 Gründungsakt der zeitweiligen Firmenvereinigung/der EWIV (Europäische Wirtschaftliche Interessenvereinigung)/des Konsortiums Administrative Nicht zwingend (kein oder ein Dokument zugelassen)
Elektronisch mit digitaler Unterschrift
Gemeinsame Übermittlung
2 Erklärungen (Anlage A1) Administrative Obligatorisch (nur ein Dokument zugelassen)
Elektronisch mit digitaler Unterschrift
Gemeinsame Übermittlung
3 Erklärungen (Anlage A1bis) Administrative Nicht zwingend und mehrfach (kein oder mehrere Dokumente zugelassen)
Elektronisch mit digitaler Unterschrift
Getrennte Übermittlung
4 Erklärungen (Anlage A1ter) Administrative Nicht zwingend und mehrfach (kein oder mehrere Dokumente zugelassen)
Elektronisch mit digitaler Unterschrift
Getrennte Übermittlung
5 Anlage B1 – Mindestanforderungen - Erklärung mit Anlagen (Informationsmaterial, technischen Zeichnungen, Maschinendatenblättern, Fotos usw.) Administrative Obligatorisch und mehrfach (ein oder mehrere Dokumente zugelassen)
Elektronisch mit digitaler Unterschrift
Gemeinsame Übermittlung
6 Einzahlungsbescheinigung an die ANAC Administrative Obligatorisch (nur ein Dokument zugelassen)
Elektronisch
Gemeinsame Übermittlung
7 Vorläufige Kaution Administrative Nicht zwingend und mehrfach (kein oder mehrere Dokumente zugelassen)
Elektronisch mit digitaler Unterschrift
Gemeinsame Übermittlung
8 Erklärung laut Art. 93, Abs. 8 des GVD Nr. 50/2016 Administrative Nicht zwingend und mehrfach (kein oder mehrere Dokumente zugelassen)
Elektronisch
Gemeinsame Übermittlung
9 Erklärung zur Entrichtung der Stempelsteuer Administrative Obligatorisch und mehrfach (ein oder mehrere Dokumente zugelassen)
Elektronisch mit digitaler Unterschrift
Getrennte Übermittlung
10 Zertifizierungen zur Reduzierung / Befreiung der vorläufigen Kaution Administrative Nicht zwingend und mehrfach (kein oder mehrere Dokumente zugelassen)
Elektronisch
Getrennte Übermittlung
11 ANLAGE A - Anagrafische Daten Administrative Obligatorisch (nur ein Dokument zugelassen)
Elektronisch mit digitaler Unterschrift
Getrennte Übermittlung

Anlagen

# Dokument
1 Erklärungen ITA (Anlage A1)
2 Richtlinien zur Bewertung der ungewöhnlich niedrigen Angebote
3 Foto 2
4 Erklärungen ITA (Anlage A1ter)
5 Übersichtstabelle – Teilnahmeerklärungen
6 Besondere Vertragsbedingungen für Lieferungen - Teil II
7 DUVRI
8 Übersichtspaln - Zulauf Kläranlage Brixen
9 Foto - Bestehende Rechenanlage
10 Erklärungen DT (Anlage A1)
11 Erklärungen DT (Anlage A1bis)
12 Erklärungen ITA (Anlage A1bis)
13 Erklärungen DT (Anlage A1ter)
14 Besondere Vertragsbedingungen für Lieferungen - Teil I
15 Anlage B - Technisches Leistungsverzeichnis
16 Foto 1
17 Foto - Detail Rechenanlage Mitte
18 Foto - Detail Rechenanlage rechts
19 Ausschreibungsbedingungen
20 Download Documento Bando di gara (1,41 MB)
21 Download Documento Auftragsbekanntmachung (1,41 MB)

Datum

Beginn Angebotseinreichung:
01/04/2021 16:00:00
Ende Angebotseinreichung:
16/04/2021 16:00:00

Mitteilungen der Vergabestellen

# Mitteilungen
1

Pubblicata il 15/04/2021 10:41

Mitteilung betreffend Anlage C1/Comuniazione relativo l'allegato C1

Ente committente: Comunità Comprensoriale Valle Isarco

Stazione appaltante: Ufficio tecnico

Gara: Smontaggio dell'esistente impianto griglia nonchè fornitura, montaggio, integrazione nel sistema di controllo di processo e messa in funzione di tre nuovi impianti griglia nel depuratore di Bressanone

Auftrag gebendes Amt: Bezirksgemeinschaft Eisacktal

Vergabestelle: Technisches Amt

Ausschreibung: Demontage der bestehenden Rechenanlage sowie Lieferung, Montage, Einbindung in das Prozessleitsystem und Inbetriebnahme von drei neuen Rechenanlagen in der Kläranlage Brixen

Sehr geehrte Damen und Herren,

wir haben festgestellt, dass die Formel in der Anlage C1 betreffend die Berechnung des prozentuellen Abschlages (Zelle G46) nicht korrekt ist. Die Formel für die Berechnung des Gesamtbetrages (Zelle G45) ist korrekt.

Es wird der prozentuelle Abschlag, als gültig betrachtet, welcher aus dem wirtschaftlichen Angebot C hervorgeht, das automatisch von Portal generiert wird.

Wir bitten somit den Berechnungsfehler des prozentuellen Abschlages in der Anlage C1 zu ignorieren.

Gentili Signore e Signori,

abbiamo rilevato che la formula dell'allegato C1 relativa al calcolo del ribasso percentuale (cella G46) non è corretta. La formula per il calcolo dell’importo totale (cella G45) è corretta.

Sarà considerato valido il ribasso percentuale risultante dall’allegato C, generato automaticamente dal portale.

Vi chiediamo quindi di ignorare l’errore di calcolo della percentuale del ribasso nell’allegato C1.

Erläuterungen

# Erläuterungen
1

Pubblicata il 12/04/2021 10:13

Antrag

Smontaggio dell'esistente impianto griglia nonchè fornitura, montaggio, integrazione nel sistema di controllo di processo e messa in funzione di tre nuovi impianti griglia nel depuratore di Bressanone

In merito alla richiesta del capitolato tecnico, pagina 5:

"Montaggio meccanico, collegamenti idraulici ed elettrici al ns. quadro di comando vanno realizzati da tecnici specializzati dell’appaltatore, rispettivamente da tecnici della ditta fornitrice"

si chiede di chiarire se la dicitura "ns quadro di comando" sia un mero errore di battitura e debba essere intesa come "collegamenti elettrici dal nuovo quadro fornito alle nuove macchine fornite", restando inteso che l'alimentazione del nuovo quadro comandi rimarrà a carico dell'ente appaltante.

In caso contrario invece si chiede di specificare la distanza tra il quadro di potenza che alimenterà il nuovo quadro elettrico e il nuovo quadro elettrico.

Si chiede inoltre se la posizione prevista per il nuovo quadro di comando è la stessa ove è collocato attualmente il quadro di comando delle griglie esistenti, posizione che si evince dalle foto messe a disposizione.

ANTWORT

Vergabestelle: Bezirksgemeinschaft Eisacktal

Vergabestelle: Technisches Amt

Demontage der bestehenden Rechenanlage sowie Lieferung, Montage, Einbindung in das Prozessleitsystem und Inbetriebnahme von drei neuen Rechenanlagen in der Kläranlage Brixen

La dicitura è intesa in modo che l'offerente deve provvedere a fornire, insieme alle griglie, un quadro comandi, compreso le connessioni elettriche da questo alle macchine nonché dal quadro di potenza al quadro comandi. Il quadro potenze si trova anch'esso nell'edificio delle griglie, così che ci vogliono un paio di metri di cavo per allacciare il quadro comandi nuovo, da sistemare nello stesso edificio.

Die Beschreibung ist so zu verstehen, daß der Anbieter zusammen mit den Rechen einen Steuerungsschrank liefern und dabei die Stromversorgung zwischen diesem und den Rechen, als auch zwischen dem Stromkasten und dem Steuerungsschrank sicherstellen muß. Der Stromkasten befindet sich ebenfalls im Rechengebäude, so daß für die Verbindung zum Steuerungsschrank nur ein paar Meter Kabel nötig sind.

2

Pubblicata il 13/04/2021 12:10

Antrag

Smontaggio dell'esistente impianto griglia nonchè fornitura, montaggio, integrazione nel sistema di controllo di processo e messa in funzione di tre nuovi impianti griglia nel depuratore di Bressanone

Buongiorno,

il portale dell'Anac continua a dire che:

GAE07 - il codice inserito è valido ma non è attualmente disponibile per il pagamento. E' opportuno contattare la stazione appaltante.

ANTWORT

Vergabestelle: Bezirksgemeinschaft Eisacktal

Vergabestelle: Technisches Amt

Demontage der bestehenden Rechenanlage sowie Lieferung, Montage, Einbindung in das Prozessleitsystem und Inbetriebnahme von drei neuen Rechenanlagen in der Kläranlage Brixen

Il problema è stato risolto. È possibile effettuare il pagamento da domani, il 14.04.2021.

3

Pubblicata il 14/04/2021 14:06

Antrag

Smontaggio dell'esistente impianto griglia nonchè fornitura, montaggio, integrazione nel sistema di controllo di processo e messa in funzione di tre nuovi impianti griglia nel depuratore di Bressanone

Spett.le Comunità Comprensoriale Valle Isarco,

per quanto riguarda l’installazione delle griglie vorremmo sapere se fosse possibile prevedere un fermo impianto della durata necessaria per poter intervenire simultaneamente su tutti e tre i canali, oppure se bisogna lavorare in maniera alternata sui canali in modo da garantire la continuità di servizio dell’impianto.

Cordiali saluti

ANTWORT

Vergabestelle: Bezirksgemeinschaft Eisacktal

Vergabestelle: Technisches Amt

Demontage der bestehenden Rechenanlage sowie Lieferung, Montage, Einbindung in das Prozessleitsystem und Inbetriebnahme von drei neuen Rechenanlagen in der Kläranlage Brixen

Non è possibile il fermo impianto. Almeno una griglia deve essere sempre in funzione.

Es ist nicht möglich, die Anlage zeitweilig außer Betrieb zu nehmen. Zumindest ein Rechen muß immer in Betrieb sein.