Sanitätsbetrieb der Autonomen Provinz Bozen - Abteilung EinkäufeElektronische Ausschreibung066547/2020

Lieferung von unsterilen Einmalhandschuhen aus Nitril an den Sanitätsbetrieb der Autonomen Provinz Bozen mittels Rahmenvereinbarung für den Zeitraum vom 01.02.2021 bis 31.01.2023 (EC 8/20)

(Zuschlag erteilt)
Lieferung von unsterilen Einmalhandschuhen aus Nitril an den Sanitätsbetrieb der Autonomen Provinz Bozen mittels Rahmenvereinbarung für den Zeitraum vom 01.02.2021 bis 31.01.2023 (EC 8/20)
Art des Auftrags:
Lieferungen
Sektor:
Ordentlich
Art der Realisierung:
Rahmenvereinbarung
Art des Verfahrens:
Offen
Art der Ausführung:
Elektronisch (online)
Abwicklung der Ausschreibung:
Ausschreibung in geschlossenem Umschlag
Datum der Veröffentlichung:
02/12/2020 17:34
Kode Ausschreibung AVCP:
7969138
Ausgenommener Vertrag:
Nein
Verfahren zur Auswahl des Vertragspartners:
Offenes Verfahren

Zusätzliche Informationen

Kategorien

  • 33141. Nichtchemisches medizinisches Einwegmaterial und hämatologisches Verbrauchsmaterial

Teilnahme- und wirtschaftliche Kriterien

Teilnahme an allen Losen verpflichtend:
Nein
Zuschlagskriterium:
Wirtschaftlich günstigstes Angebot: Kriterium des günstigsten Preises
Ablauf der Vergabe: Abschlag - Aufgebot:
Abschlag in Währung ( Euro )
Dezimalstellen:
2

Lose

#BetreffCIGMengeBetragAnlagenAnfragen
1Unsterile Einmalhandschuhe aus Nitril in Packungen zu 200 Stück85403431FF53250000 Stück6.922.500,00 €04
2Unsterile Einmalhandschuhe aus Nitril in Packungen zu 100 Stück8540418FDF48300000 Stück6.279.000,00 €04

Anfragen zur Versendung von Dokumenten

# Dokument Art der Anfrage Anmerkungen
1 Gründungsakt der zeitweiligen Firmenvereinigung/der EWIV (Europäische Wirtschaftliche Interessenvereinigung)/des Konsortiums Administrative Nicht zwingend (kein oder ein Dokument zugelassen)
Elektronisch mit digitaler Unterschrift
Gemeinsame Übermittlung
2 A.2 Allgemeine Bedingungen Administrative Obligatorisch (nur ein Dokument zugelassen)
Elektronisch mit digitaler Unterschrift
Gemeinsame Übermittlung
3 A.3 Annahme der Klauseln Administrative Obligatorisch (nur ein Dokument zugelassen)
Elektronisch mit digitaler Unterschrift
Gemeinsame Übermittlung
4 A.4 Teilnahmeerklärung Administrative Obligatorisch (nur ein Dokument zugelassen)
Elektronisch mit digitaler Unterschrift
Gemeinsame Übermittlung
5 A.5 Teilnahmeerklärung des teilnehmenden Unternehmens Administrative Nicht zwingend und mehrfach (kein oder mehrere Dokumente zugelassen)
Elektronisch mit digitaler Unterschrift
Gemeinsame Übermittlung
6 A.6 Teilnahmeerklärung des Hilfsunternehmens Administrative Nicht zwingend (kein oder ein Dokument zugelassen)
Elektronisch mit digitaler Unterschrift
Gemeinsame Übermittlung
7 A.7 Erklärung betreffend die Verpflichtung eines Bürgen zur Ausstellung der Bürgschaft Administrative Obligatorisch (nur ein Dokument zugelassen)
Elektronisch mit digitaler Unterschrift
Gemeinsame Übermittlung
8 A.8 Dokumentation betreffend die Risiken von Interferenzen Administrative Nicht zwingend (kein oder ein Dokument zugelassen)
Elektronisch mit digitaler Unterschrift
Gemeinsame Übermittlung
9 A.9 Eine Bankerklärung (finanzielle und wirtschaftliche Leistungsfähigkeit) Administrative Obligatorisch (nur ein Dokument zugelassen)
Elektronisch mit digitaler Unterschrift
Gemeinsame Übermittlung
10 ANLAGE A - Anagrafische Daten Administrative Obligatorisch (nur ein Dokument zugelassen)
Elektronisch mit digitaler Unterschrift
Getrennte Übermittlung

Anlagen

# Dokument
1 A.5 Teilnahmeerklärung des teilnehmenden Unternehmens IT
2 A.5 Teilnahmeerklärung des teilnehmenden Unternehmens DE
3 A.4 Teilnahmeerklärung DE
4 Teilnahmebedingungen
5 A.6 Teilnahmeerklärung des Hilfsunternehmens IT
6 A.6 Teilnahmeerklärung des Hilfsunternehmens DE
7 A.4 Teilnahmeerklärung IT
8 Download Documento Bando di gara (1,41 MB)
9 Download Documento Auftragsbekanntmachung (1,41 MB)
10 Download Documento Avviso relativo agli appalti aggiudicati (1,42 MB)
11 Download Documento Bekanntmachung über vergebene Aufträge (1,42 MB)

Datum

Beginn Angebotseinreichung:
02/12/2020 18:00:00
Ende Angebotseinreichung:
18/12/2020 11:00:00

Erläuterungen

# Erläuterungen
1

Pubblicata il 03/12/2020 16:44

Antrag

Manca l' allegato C offerta economica

ANTWORT

Stazione Appaltante: Azienda sanitaria della Provincia Autonoma di Bolzano

Stazione appaltante: Ripartizione acquisti

Fornitura di guanti monouso non sterili in nitrile all’Azienda Sanitaria della Provincia Autonoma di Bolzano tramite accordo quadro per il periodo dal 01.02.2021 al 31.01.2023 (EC 8/20)

L'allegato C offerta economica viene generata dal sistema.

Per ulteriori domande si chiede gentilmente di rivolgersi al numero verde per OPERATORI ECONOMICI: 800 885 122.

Die Anlage C - Wirtschaftliches Angebot wird vom System generiert.

Für weitere Fragen wenden Sie sich bitte an die Grüne Nummer für Wirtschaftsteilnehmer: 800 885 122.

2

Pubblicata il 14/12/2020 16:07

Antrag

Buongiorno, siamo con la presente a chiedere i seguenti chiarimenti:

1) nell'ipotesi in cui gli aggiudicatari siano in numero inferiore a cinque al singolo operatore economico verrà attribuito sempre il 20% della fornitura?

2) E' possibile offrire una quantità inferiore rispetto a quella richiesta?

3) Viene prevista una clausola di revisione prezzi ogni 6 mesi, ma con riduzione del prezzo. E nell'ipotesi in cui l'operatore avesse bisogno di richiedere un incremento? E' possibile richiederlo?

ANTWORT

Stazione Appaltante: Azienda sanitaria della Provincia Autonoma di Bolzano

Stazione appaltante: Ripartizione acquisti

Fornitura di guanti monouso non sterili in nitrile all’Azienda Sanitaria della Provincia Autonoma di Bolzano tramite accordo quadro per il periodo dal 01.02.2021 al 31.01.2023 (EC 8/20)

Ad 1) Se gli operatori economici aggiudicatari sono meno di cinque, al singolo operatore economico verrà sempre attribuito il 20 %.

Comunque, alle ditte aggiudicatarie verrà richiesto se hanno interesse ad aumentare facoltativamente il 20% al 25% se p.es sono 4 le ditte aggiudicatarie o p.es. al 50% se sono solo due le ditte aggiudicatarie.

Ad 2) Al fine di poter creare la rispettiva graduatoria sul Portale, è importante che gli operatori economici offrano la quantità totale richiesta in gara.

In sede di esecuzione del contratto, invece, non verrà richiesto alle cinque ditte aggiudicatarie di fornire più del 20%.

Ad 3) In sede di esecuzione del contratto l’operatore economico può richiedere un incremento del prezzo offerto. Spetta comunque poi alla stazione appaltante la decisione se accettare la revisione del prezzo o recedere dal contratto.

Ad 1) Gibt es weniger als fünf Zuschlagsempfänger, erhält der einzelne Zuschlagsempfänger immer 20 %.

Die Zuschlagsempfänger werden jedoch gefragt, ob sie daran interessiert sind, die 20 % optional auf 25 % zu erhöhen, wenn es z. B. vier Zuschlagsempfänger gibt, oder z. B. auf 50 %, wenn es nur zwei Zuschlagsempfänger gibt.

Ad 2) Für die Erstellung der jeweiligen Rangliste im Portal ist es wichtig, dass die Wirtschaftsteilnehmer die in der Ausschreibung geforderte Gesamtmenge anbieten.

Während der Ausführung des Vertrages sind die fünf Zuschlagsempfänger jedoch nicht verpflichtet, mehr als 20 % zu liefern.

Ad 3) Während der Ausführung des Vertrages kann der Wirtschaftsteilnehmer eine Erhöhung des angebotenen Preises verlangen. Allerdings liegt es dann im Ermessen der Vergabestelle, ob sie die Preiserhöhung akzeptiert oder vom Vertrag zurücktritt.

3

Pubblicata il 14/12/2020 16:16

Antrag

Buongiorno, si segnala che a pag. 5 del disciplinare di gara, punto C.2 offerta economica, viene indicato di presentare il prezzo complessivo per 18 mesi, quando la procedura è prevista per 24 mesi + variante del 50%.

Siamo pertanto a chiedere a quale intervallo temporale debba far riferimento il prezzo complessivo.

ANTWORT

Stazione Appaltante: Azienda sanitaria della Provincia Autonoma di Bolzano

Stazione appaltante: Ripartizione acquisti

Fornitura di guanti monouso non sterili in nitrile all’Azienda Sanitaria della Provincia Autonoma di Bolzano tramite accordo quadro per il periodo dal 01.02.2021 al 31.01.2023 (EC 8/20)

Trattasi di un errore di battitura. Nell‘offerta economica su carta intestata C.2 deve essere indicata la quantità totale (24 mesi + variante del 50%).

Es handelt sich um einen Tippfehler. Im wirtschaftlichen Angebot auf eigenem Firmenpapier C.2 muss die Gesamtmenge (Menge für 24 Monate + Variante 50%) angegeben werden.
Download Allegato comunicazione-t777398i0a33315e33637.pdf

4

Pubblicata il 15/12/2020 10:49

Antrag

Buongiorno, vi chiediamo di verificare la richiesta della certificazione UNI EN 14126:2004 indicata come requisito ambientale minimo.

ANTWORT

Stazione Appaltante: Azienda sanitaria della Provincia Autonoma di Bolzano

Stazione appaltante: Ripartizione acquisti

Fornitura di guanti monouso non sterili in nitrile all’Azienda Sanitaria della Provincia Autonoma di Bolzano tramite accordo quadro per il periodo dal 01.02.2021 al 31.01.2023 (EC 8/20)

Trattasi di refuso, non è richiesto il criterio ambientale minimo UNI EN 14126:2004 (dimostrabile attraverso Certificato CE, emesso da ente autorizzato) del produttore o distributore.

In allegato le condizioni generali prive di tale criterio.

Es handelt sich um einen Druckfehler, das Mindestumweltkriterium UNI EN 14126:2004 (nachweisbar mittels CE-Zertifikat, ausgestellt von ermächtigter Stelle) des Herstellers oder Wiederverkäufers ist wird nicht verlangt.

In der Anlage die allgemeinen Bedingungen ohne dieses Kriterium.
Download Allegato comunicazione-t777398i0a33315e33637_1.pdf

5

Pubblicata il 15/12/2020 12:35

Antrag

Buongiorno, con la presente siamo a chiedere i seguenti chiarimenti:

1) sul disciplinare di gara, nella sezione relativa alla campionatura, viene indicato di apporre un'etichetta relativa alla procedura di camici e tute. Chiediamo ovviamente che la dicitura da apporre sia quella relativa alla fornitura di guanti ed oggetto della presente procedura;

2) sul documento "Condizioni generali" viene richiesto a pag. 3, alla voce criteri ambientali minimi, la certificazione UNI EN 14126:2004 che si riferisce esclusivamente a forniture di prodotti tessili. Chiediamo pertanto che tale indicazione sia rimossa;

3) visto l'attuale periodo di emergenza, è possibile non campionare la taglia XS?

ANTWORT

Stazione Appaltante: Azienda sanitaria della Provincia Autonoma di Bolzano

Stazione appaltante: Ripartizione acquisti

Fornitura di guanti monouso non sterili in nitrile all’Azienda Sanitaria della Provincia Autonoma di Bolzano tramite accordo quadro per il periodo dal 01.02.2021 al 31.01.2023 (EC 8/20)

Ad 1) Trattasi di refuso. Il pacco chiuso contenente la campionatura deve riportare la dicitura sulla confezione esterna "Campionatura - Fornitura di guanti monouso non sterili in nitrile all’Azienda Sanitaria della Provincia Autonoma di Bolzano tramite accordo quadro per il periodo dal 01.02.2021 al 31.01.2023 (EC 8/20)”. In allegato il disciplinare corretto.

Ad 2) Vedasi chiarimento n. 4 pubblicato il 15/12/2020, ore 11:49.

Ad 3) Deve essere campionata ognuna delle cinque taglie disponibili.

Ad 1) Es handelt sich um einen Tippfehler. Auf dem versiegelten Paket, mit welchem die Muster abgegeben werden, muss auf der äußeren Verpackung vermerkt sein "Bemusterung – Lieferung von unsterilen Einmalhandschuhen aus Nitril an den Sanitätsbetrieb der Autonomen Provinz Bozen mittels Rahmenvereinbarung für den Zeitraum vom 01.02.2021 bis 31.01.2023 (EC 8/20)“. In der Anlage die richtiggestellten Teilnahmebedingungen.

Ad 2) Siehe Erläuterung Nr. 4, welche am 15.12.2020 um 11:49 veröffentlicht wurde.

Ad 3) Es muss die Bemusterung für jede der fünf verfügbaren Größen hinterlegt werden.