IDM Südtirol - Alto AdigeElektronische Ausschreibung046433/2019

Speditionsdienst in Italien

(Wird überprüft)
Speditionsdienst in Italien
Art des Auftrags:
Dienstleistungen
Sektor:
Ordentlich
Art der Realisierung:
Vergabevertrag
Art des Verfahrens:
Offen
Art der Ausführung:
Elektronisch (online)
Abwicklung der Ausschreibung:
Ausschreibung in geschlossenem Umschlag
Datum der Veröffentlichung:
25/07/2019 17:26
Kode Ausschreibung AVCP:
7496853
Ausgenommener Vertrag:
Nein
Verfahren zur Auswahl des Vertragspartners:
Offenes Verfahren

Zusätzliche Informationen

Kategorien

  • 601. Straßentransport/-beförderung

Teilnahme- und wirtschaftliche Kriterien

Teilnahme an allen Losen verpflichtend:
Ja
Zuschlagskriterium:
Wirtschaftlich günstigstes Angebot: Kriterium des günstigsten Preises
Ablauf der Vergabe: Abschlag - Aufgebot:
Abschlag in Währung ( Euro )
Dezimalstellen:
2

Lose

#BetreffCIGMengeBetragAnlagenAnfragen
1Speditionsdienst in Italien79847296D030000 km67.425,00 € (2,25 € cad.)53

Anfragen zur Versendung von Dokumenten

# Dokument Art der Anfrage Anmerkungen
1 Gründungsakt der zeitweiligen Firmenvereinigung/der EWIV (Europäische Wirtschaftliche Interessenvereinigung)/des Konsortiums Administrative Nicht zwingend (kein oder ein Dokument zugelassen)
Elektronisch mit digitaler Unterschrift
Gemeinsame Übermittlung
2 Anlage A1_ITA Administrative Obligatorisch (nur ein Dokument zugelassen)
Elektronisch mit digitaler Unterschrift
Gemeinsame Übermittlung
3 Anlage A1_DEU Administrative Obligatorisch (nur ein Dokument zugelassen)
Elektronisch mit digitaler Unterschrift
Gemeinsame Übermittlung
4 Anlage A1bis_ITA Administrative Nicht zwingend und mehrfach (kein oder mehrere Dokumente zugelassen)
Elektronisch mit digitaler Unterschrift
Getrennte Übermittlung
5 Anlage A1 bis_DEU Administrative Nicht zwingend und mehrfach (kein oder mehrere Dokumente zugelassen)
Elektronisch mit digitaler Unterschrift
Getrennte Übermittlung
6 Eventuelle Sonder - oder General Vollmacht Administrative Nicht zwingend und mehrfach (kein oder mehrere Dokumente zugelassen)
Elektronisch mit digitaler Unterschrift
Getrennte Übermittlung
7 ANLAGE A - Anagrafische Daten Administrative Obligatorisch (nur ein Dokument zugelassen)
Elektronisch mit digitaler Unterschrift
Getrennte Übermittlung

Anlagen

# Dokument
1 Aussschreibungsbedingungen
2 Auftragsbekanntmachung
3 Verwaltungsspezifischen Bestimmungen

Datum

Beginn Angebotseinreichung:
25/07/2019 18:00:00
Ende Angebotseinreichung:
13/08/2019 08:00:00

Erläuterungen

# Erläuterungen
1

Pubblicata il 29/07/2019 12:05

Antrag

Stazione appaltante/ Vergabestelle: IDM Suedtirol Alto Adige

Ausschreibung / Bando di gara: Speditionsdienst in Italien - Servizio di spedizione in Italia

CIG : 79847296D0

Domanda / Frage:

Buongiorno,

gradiremmo ricevere chiarimenti relativi al punto 3 del "Capitolato d'oneri / Lastenheft" dove si parla di servizi di "Accettazione, stoccaggio, consegna, carico e scarico della merce dell'espositore (max. 130 EPAL) nel magazzino dell’appaltatore che si occuperà del trasporto della merce nel luogo della fiera. Questo servizio verrà presumibilmente richiesto dalle 2 alle 5 volte l'anno."

Non ci è chiaro che tipo di servizio s'intenda: potete cortesemente specificare?

Grazie in anticipo.

Cordiali saluti.

ANTWORT

Stazione Appaltante: IDM Südtirol - Alto Adige

Stazione appaltante: IDM Südtirol - Alto Adige

Servizio di spedizione in Italia

Risposta / Antwort:

Die Aussteller bringen oder lassen die Ausstellerware/Messematerial ins Lager vom Frächter bringen.

Anschließend wir die Ware 1-3 Tage gelagert, sortiert und auf den LKW aufgeladen.

Die Ware wird mit einen komplett LKW zur Messe gebracht.

Nach der Messe werden die Paletten mit der Messeware wieder ins Lager vom Frächter gebracht, wo die Ware sortiert wird und ca. 1-5 Tage gelagert wird.

Die Aussteller können die Ware selbst abholen oder können den Frächter beauftragen, dass er die Wate zustellt.

Gli espositori portano o fanno portare la merce fieristica nel magazzino dell' autotrasportatore.

La merce rimane depositata nel magazzino dell'autotrasportatore da 1 a 3 giorni e successivamente caricata sui rimorchi e trasportata in fiera.

Al termine della fiera i pallet vengono riportati nel magazzino del trasportatore dove vengono nuovamente "stoccati" per 1-5 giorni e "smistati".

In questo modo gli espositori possono farsi riportare la merce o andare a ritirarli personalmente.