Bezirksgemeinschaft Wipptal - Abteilung ZentralverwaltungElektronische Ausschreibung002485/2013

Realisierung der Radroute - Abschnitt Gemeinde Sterzing – II. Baulos, sowie Verlegung von Leerrohren und Schächten für das Telekommunikationsnetz

(Zuschlag erteilt)
Realisierung der Brenner Radroute - übergemeindliches Fahrradwegenetz Franzensfeste-Brenner - Abschnitt Gemeinde Sterzing – II. Baulos, sowie Verlegung von Leerrohren und Schächten für das Telekommunikationsnetz. Allgemeiner Aushub, Grabenaushub, Felsabtrag, Abbruch von Asphalt, Auffüllungsarbeiten, Errichtung von Stützmauern aus Steinmauerwerk mit Betonhinterfüllung und aus Stahlbeton, Bau von Holzbrücken mit tragenden Stahlprofilen, Errichtung von Holzzäunen, Felssicherungsarbeiten, Bau einer Unterführung mit Rampen, Verlegung eines Teils des Abwasserkanals, Asphaltierung, Liefern und Verlegen von Leitplanken, Liefern und Verlegen des Telekommunikationskabels, Begrünungsarbeiten
Art des Auftrags:
Bauleistungen
Sektor:
Ordentlich
Art der Realisierung:
Vergabevertrag
Art des Verfahrens:
Offen
Art der Ausführung:
Elektronisch (online)
Abwicklung der Ausschreibung:
Ausschreibung in geschlossenem Umschlag
Datum der Veröffentlichung:
16/05/2013 19:21
Kode Ausschreibung AVCP:
50668110B6
Ausgenommener Vertrag:
Nein

Zusätzliche Informationen

Bauvorhaben (Altes Jahresprogramm):
00002 -
Leistungsart:
Nur Ausführung

Kategorien

  • OG03. Straßen, Autobahnen, Brücken, Viadukte, Eisenbahnen, U-Bahnen ( III )

Teilnahme- und wirtschaftliche Kriterien

Teilnahme an allen Losen verpflichtend:
Ja
Zuschlagskriterium:
Niedrigster Preis
Ablauf der Vergabe: Abschlag - Aufgebot:
Prozentueller Abschlag
Dezimalstellen:
3

Anfragen zur Versendung von Dokumenten

# Dokument Art der Anfrage Anmerkungen
1 Anlage A1 - Erklärung zum Angebot Administrative Obligatorisch und mehrfach (ein oder mehrere Dokumente zugelassen)
Elektronisch mit digitaler Unterschrift
Gemeinsame Übermittlung
2 Anlage A2 - Vorlage Kaution Administrative Obligatorisch und mehrfach (ein oder mehrere Dokumente zugelassen)
Elektronisch
Gemeinsame Übermittlung
3 Gründungsakt der zeitweiligen Firmenvereinigung/der EWIV (Europäische Wirtschaftliche Interessenvereinigung)/des Konsortiums Administrative Nicht zwingend (kein oder ein Dokument zugelassen)
Elektronisch mit digitaler Unterschrift
Gemeinsame Übermittlung
4 ANLAGE A - Teilnahmeantrag Administrative Obligatorisch (nur ein Dokument zugelassen)
Elektronisch mit digitaler Unterschrift
Getrennte Übermittlung

Anlagen

# Dokument
1 Wettbewerbsbedingungen zweisprachig
2 Anlage A3 - Nutzung Kapazität Dritter
3 Download Documento Bando di gara d'appalto (sotto soglia comunitaria) (102,53 KB)
4 Download Documento Vergabebekanntmachung (unter EU-Schwellenwert) (104,26 KB)

Datum

Beginn Angebotseinreichung:
16/05/2013 19:30:00
Ende Angebotseinreichung:
12/06/2013 17:00:00
Unterlagen verfügbar bis zum: 12/06/2013 12:00

Mitteilungen der Vergabestellen

# Mitteilungen
1

Pubblicata il 05/06/2013 00:00

Allegato A3 - Avvalimento / Anlage A3 - Erklärungüber die Nutzung Kapazitäten Dritter

Auftrag gebendes Amt: Bezirksgemeinschaft Wipptal

Vergabestelle: Abteilung Zentralverwaltung

Ente committente: Comunità comprensoriale Wipptal

Stazione appaltante: Ripartizione centrale amministrativa

Ausschreibung: Realisierung der Radroute - Abschnitt Gemeinde Sterzing – II. Baulos, sowie Verlegung von Leerrohren und Schächten für das Telekommunikationsnetz

Gara: Realizzazione del percorso ciclabile - tratto Comune di Vipiteno – II lotto, nonché posa di tubi e pozzetti per la rete telematica

Si è provveduto alla modifica della configurazione di gara. Il documento "Allegato A3 - Avvalimento" non è più nella sezione "richiesta di gara", bensì nella sezione "allegati di gara".

Es wurde eine Änderung der Konfiguration der Ausschreibung veranlasst. Das Dokument "Anlage A3 Erklärung über die Nutzung Kapazitäten Dritter" befindet sich nicht mehr in der Sektion "Anfragen zur Versendung von Dokumenten", sondern hingegen in der Sektion "Anlagen".

2

Pubblicata il 10/06/2013 00:00

Apertura offerte - Öffnung Angebote

Auftrag gebendes Amt: Bezirksgemeinschaft Wipptal

Vergabestelle: Abteilung Zentralverwaltung

Ente committente: Comunità comprensoriale Wipptal

Stazione appaltante: Ripartizione centrale amministrativa

Ausschreibung: Realisierung der Radroute - Abschnitt Gemeinde Sterzing – II. Baulos, sowie Verlegung von Leerrohren und Schächten für das Telekommunikationsnetz

Gara: Realizzazione del percorso ciclabile - tratto Comune di Vipiteno – II lotto, nonché posa di tubi e pozzetti per la rete telematica

Contrariamente a quanto indicato nel bando di gara, l'apertura delle offerte avrà luogo il 12.06.2013 alle ore 13.30.

Im Gegensatz zu den Angaben in der Vergabebekanntmachung, findet die Öffnung der Angebote am 12.06.2013 um 13:30 Uhr statt.

3

Pubblicata il 10/06/2013 00:00

Assolvimento imposta di bollo - Befreiung Stempelgebühr

Auftrag gebendes Amt: Bezirksgemeinschaft Wipptal

Vergabestelle: Abteilung Zentralverwaltung

Ente committente: Comunità comprensoriale Wipptal

Stazione appaltante: Ripartizione centrale amministrativa

Ausschreibung: Realisierung der Radroute - Abschnitt Gemeinde Sterzing – II. Baulos, sowie Verlegung von Leerrohren und Schächten für das Telekommunikationsnetz

Gara: Realizzazione del percorso ciclabile - tratto Comune di Vipiteno – II lotto, nonché posa di tubi e pozzetti per la rete telematica

Nel sistema viene chiesto di cliccare uno dei seguenti metodi per il pagamento dell'imposta di bollo:

- mediante contrassegno elettronico

- mediante marca da bollo

- mediante autorizzazione virtuale

Scegliere l'opzione "mediante marca da bollo" e scansionare l'offerta economica insieme al modello F23.

Im System wird ersucht, auf eine der nachfolgenden Zahlungsmodalitäten der Stempelgebühr zu klicken:

- mittels elektronischer Nachnahme

- mittels Stempelmarke

- mittels virtueller Ermächtigung

Auswahl der Option "mittels Stempelmarke" und scan des wirtschaftlichen Angebotes samt Modell F23.

Erläuterungen

# Erläuterungen
1

Pubblicata il 21/05/2013 00:00

Antrag

Gara: Realizzazione del percorso ciclabile - tratto Comune di Vipiteno – II lotto, nonché posa di tubi e pozzetti per la rete telematica

Potete indicarci i giorni e gli orari per effettuare il sopraluogo obbligatorio? Il luogo esatto dove si svolgerà e se può essere effettuato anche da un delegato?

Frage:

Können Sie uns die Tage und Uhrzeiten für den obligatorischen Lokalaugenschein mitteilen? Den genauen Ort, an dem er statt findet und ob er auch von einem Delegierten gemacht werden kann.

ANTWORT

Ente committente: Comunità comprensoriale Wipptal

Stazione Appaltante: Ripartizione centrale amministrativa

Gara: Realizzazione del percorso ciclabile - tratto Comune di Vipiteno – II lotto, nonché posa di tubi e pozzetti per la rete telematica

Per il sopralluogo si rimanda a quanto indicato nel disciplinare di gara, a pag. 10.

Was den Lokalaugenschein betrifft wird auf die Wettbewerbsbedingungen auf S. 10 verwiesen.

2

Pubblicata il 30/05/2013 00:00

Antrag

Gara: Realizzazione del percorso ciclabile - tratto Comune di Vipiteno – II lotto, nonché posa di tubi e pozzetti per la rete telematica

Buongiorno

con riferimento alla gara di cui all'oggetto integriamo i quesiti posti ieri, chiedendoVi anche copia del Capitolato Speciale d'Appalto, che non troviamo nel link ove abbiamo effettuato il download dei documenti.

Grazie

Cordiali saluti

Guten Morgen,

mit Bezug auf den im Betreff genannten Wettbewerb, ergänzen wir die gestrigen Fragestellungen, indem wir eine Kopie der Speziellen Wettbewerbsbedingungen anfragen, welche wir nicht im angegebenen Link finden, bei welchem wir die Dokumente heruntergeladen haben.

ANTWORT

Ente committente: Comunità comprensoriale Wipptal

Stazione Appaltante: Ripartizione centrale amministrativa

Gara: Realizzazione del percorso ciclabile - tratto Comune di Vipiteno – II lotto, nonché posa di tubi e pozzetti per la rete telematica

Come indicato nel disciplinare di gara, la documentazione progettuale può essere scaricata dal seguente link:

https://www.dropbox.com/l/6yCWxRCU3vfDvMpaofIHmf

Wie in den Wettbewerbsbedingungen angegeben, können die Projektunterlagen von folgendem Link heruntergeladen werden:

https://www.dropbox.com/l/6yCWxRCU3vfDvMpaofIHmf

3

Pubblicata il 30/05/2013 00:00

Antrag

Gara: Realizzazione del percorso ciclabile - tratto Comune di Vipiteno – II lotto, nonché posa di tubi e pozzetti per la rete telematica

1. SUBAPPALTI:

VISTA LA MANCAZA DI UN FAC-SIMILE, E' POSSIBILE PRESENTARE UNA NORMALE DICHIARAZIONE CON INDICATE LE LAVORAZIONI E LA % DA SUBAPPALTARE?

2. IMPOSTA DI BOLLO:

IL PUNTO 6 DEL MOD. F23 PREVEDE L'INDICAZIONE DEL CODICE UFFICIO-ENTE, COSA SI DEVE INDICARE?

1. WEITERVERGABEN

Nachdem ein Fac-Simile fehlt, ist es möglich eine normale Erklärung abzugeben, mit Angabe der Arbeiten und des %-Satzes der Arbeiten, welche weitervergeben werden.

2. STEMPELSTEUER

Der Punkt 6 des Formulars F23 sieht die Angabe des Kodexes des Amtes-Körperschaft vor, was muss angegeben werden?

ANTWORT

Ente committente: Comunità comprensoriale Wipptal

Stazione Appaltante: Ripartizione centrale amministrativa

Gara: Realizzazione del percorso ciclabile - tratto Comune di Vipiteno – II lotto, nonché posa di tubi e pozzetti per la rete telematica

1. La dichiarazione di subappalto è inserita nella domanda di partegipazione, documento che viene generato dal sistema.

2. Il codice da indicare è TBE.

1. Die Erklärung der Weitervergabe ist im Teilnahmeantrag enthalten, welcher vom System generiert wird.

2. Der anzugebende Kodex ist: TBE.

4

Pubblicata il 31/05/2013 00:00

Antrag

Gara: Realizzazione del percorso ciclabile - tratto Comune di Vipiteno – II lotto, nonché posa di tubi e pozzetti per la rete telematica

Buongiorno

con riferimento alla gara in oggetto si sono notate delle cose atipiche nella predisposizione telematica della gara:

1) pur avento inserito nella domanda di partecipazione che l'impresa partecipa in forma singola e non intende avvalersi di imprese ausiliarie, ciò nonostante, il portale non permette di salvare e chiudere la parte amministrativa se non si inseriscono le dichiarazioni di avvalimento. Si chiede di verificare la cosa e comunicarci come operare;

2) abbiamo notato che atipicamente il bando di gara come nemmeno il portale richiamano l'usuale dichiarazione di accettazione del corrispettivo per il gestore del portale, ci confermate sia corretto in questa procedura di gara non iserirlo?

3) la tassa di autorità vigilanza ed il certificato di presa visione li inseriamo nella sezione documenti aggiuntivi anche se sarebbero documenti obbligatori pena esclusione? ci confermate vada bene inserirli anche nella sezione dei documenti facoltativi?

ChiedendoVi una risposta urgente, porgo i miei più cordiali saluti.

Resto a disposizione per chiarimenti al n.0423/620077 - cell. 345/6201926 - fax 0423/620356 - e-mail margherita@costruzionibordignon.it

Dott.ssa Margherita Sartor

Bezugnehmend auf die im Betreff angeführte Ausschreibung wurden Besonderheiten bei der telematischen Erstellung der Ausschreibung festgestellt:

1) auch wenn im Teilnahmeantrag eingegeben wurde, dass die Firma als Einzelfirma teilnimmt und sich nicht an andere Firmen wenden will, ermöglicht es das Portal nicht zu speichern und den Verwaltungsteil zu schließen wenn nicht die Erklärungen über die Nutzung der Kapazität Dritter eingegeben sind. Es wird ersucht dies zu überprüfen und mitzuteilen wie vorzugehen ist;

2) wir haben festgestellt, dass atypisch weder die Ausschreibung noch das Portal auf die übliche Annahmeerklärung der Vergütung für den Systembetreiber verweist. Bestätigen Sie uns bitte ob es korrekt ist, bei dieser Prozedur der Aussschreibung diese nicht einzugeben?

3) Geben wird die Gebühr für die Zahlung an die Aufsichtsbehörde und die Bestätigung des Lokalaugenscheines in der Sektion Zusätzliche Unterlagen ein, obwohl es sich um Pflichtdokumente bei sonstigem Ausschluss handelt? Bestätigen Sie uns dass wir diese auch in die Sektion fakultative Dokumente eingeben können?

ANTWORT

Ente committente: Comunità comprensoriale Wipptal

Stazione Appaltante: Ripartizione centrale amministrativa

Gara: Realizzazione del percorso ciclabile - tratto Comune di Vipiteno – II lotto, nonché posa di tubi e pozzetti per la rete telematica

Relativamente alle domande 1) e 2) abbiamo inoltrato la richiesta al gestore del sistema. Si riporta di seguito la risposta ricevuta:

In merito alla sua segnalazione la informiamo che non vi é alcuna anomalia nel processo di creazione della domanda di partecipazione. Probabilmente, l'OE non riesce a completare il documento, per la mancata compilazione di un campo obbligatorio. Qualora non riuscisse a risolvere tale problematica, puó consigliare di consultare il supporto riservato agli OE ai seguenti contatti: telefono 800.885122; mail: help@sinfotel.bz.it

Relativamente al secondo quesito, Le confermiamo che il modello relativo al corrispettivo per il gestore del sistema, non é piú presente a portale, quale allegato da compilare.

3) Si precisa che il documento comprovante il versamento all'Autorità deve essere inviato in via elettronica tramite il portale e può essere inserito anche nella sezione documenti facoltativi.

Bezugnehmend auf die Fragen 1) und 2) haben wir die Anfrage an den Systembetreiber weitergeleitet. Nachstehend die diesbezügliche Antwort:

Mit Bezug auf Ihren Hinweis informieren wir Sie, dass es keine Anomalien im Erstellungsprozess der Anfrage um Teilnahme gibt. Wahrscheinlich, kann der Wirtschaftsteilnehmer das Dokument nicht vervollständigen, aufgrund der fehlenden Eintragung eines Pflichtfeldes. Sollten das Problem nicht gelöst werden können, ist es empfehlenswert, den für die Wirtschaftsteilnehmer reservierten Support unter folgenden Kontakten zu befragen: Telefon: 800.885122; Email: help@sinfotel.bz.it

Bezugnehmend auf die zweite Fragestellung, bestätigen wir Ihnen, dass das Formular bezüglich der Vergütung des Systembetreibers, nicht mehr auf dem Portal aufscheint, sondern als auszufüllende Anlage.

3) Es wird festgehalten, dass das Dokument welches die Zahlung an die Aufsichtsbehörde enthält telematisch mittels dem Portal übermittelt werden muss und kann auch in der Sektion fakultative Unterlagen eingegeben werden.

5

Pubblicata il 10/06/2013 00:00

Antrag

Ausschreibung: Realizzazione del percorso ciclabile - tratto Comune di Vipiteno – II lotto, nonché posa di tubi e pozzetti per la rete telematica

Guten Tag,

welche ist die Abgabenkennzahl lt. Pkt. 11 des Mod. F23.

Danke für die Information und freundliche Grüße

Carolina Goller

Buongiorno,

qual'è il codice tributo secondo il punto 11 del Modello F23.

ANTWORT

Ente committente: Comunità comprensoriale Wipptal

Stazione Appaltante: Ripartizione centrale amministrativa

Gara: Realizzazione del percorso ciclabile - tratto Comune di Vipiteno – II lotto, nonché posa di tubi e pozzetti per la rete telematica

Die Abgabenkennzahl lautet 456 T (Stempelsteuer).

Il codice tributo è 456T (Imposta di bollo).